Wie faltet man ein Spannbettlaken richtig?


 

So ein Spannbettlaken ist schon eine heikle Sache. Hübsch gefaltet, gebügelt und verpackt wird es gekauft. Doch so ordentlich sieht es danach nie wieder aus. Spätestens wenn es das erste Mal aus der Waschmaschine kommt, ist das einst so glatte Stück ein Haufen zerknäulter Stoff. Beim Versuch es zu in eine passgerechte Schrankform zu zwingen, scheitern wir kläglich. Doch es gibt einen ganz einfachen Trick, wie du dein Spannbettlaken easy und schnell zusammenlegen kannst. BOOK A TIGER gibt dir eine Schritt für Schritt Anleitung.

Schritt 1:
Halte das Laken der Länge nach mit der „guten“ Seite zu dir gedreht.

Schritt1

Schritt 2:
Lege nun zuerst die Ecke in deiner rechten Hand über die Ecke deiner linken Hand. Es wird dabei die „schlechte“ Seite auf die „schlechte“ Seite gelegt.

Schritt2

Schritt 3:
Danach werden die anderen beiden Ecken von unten reingesteckt. Tipp: Hier wird logischerweise wieder eine „gute“ Seite auf eine „gute“ Seite gelegt. Und danach wieder „schlechte“ auf „schlechte“ Seite.

Schritt3

Schritt 4:
Du hast nun alle Ecken auf deiner linken Hand. Mit der rechten Hand zieht du die beiden Enden straff und glatt.

Schritt4

Schritt 5:
Jetzt legst du das Laken ab und fängst an, es zu falten. Fertig!

Schritt5  schritt6  schritt7

Doch wie häufig solltest du deine Bettwäsche eigentlich waschen? BOOK A TIGER erklärt es dir in der Rubrig „Frag den Tiger!“.

Es gibt 1 Kommentar

Jetzt kommentieren