Weniger Steuern zahlen mit BOOK A TIGER: So geht’s!


Mit BOOK A TIGER finden Sie nicht nur Ihre persönliche Reinigungskraft für Ihre Wohnung, Sie können auch kräftig Steuern sparen. Denn für haushaltsnahe Dienstleistungen gibt es einen Steuerbonus von bis zu 4.000 Euro – und das gilt auch für die Dienste von BOOK A TIGER. Wir erklären Ihnen, wie das im Einzelnen funktioniert.

So hoch ist die steuerliche Förderung

Für haushaltsnahe Dienstleistungen dürfen Sie 20 % der Kosten, maximal 4.000 Euro pro Jahr steuerlich geltend machen.

Beispiel: Sie buchen über BOOK A TIGER eine Reinigungskraft für Ihre Wohnung, und zwar für vier Stunden in der Woche. Die Kosten pro Stunde betragen 17,90 Euro. Auf das Jahr hochgerechnet sind das Aufwendungen in Höhe von insgesamt 3.723,20 Euro. Davon dürfen Sie 20 % steuerlich als haushaltsnahe Dienstleistung absetzen, also 744,64 Euro. Um diesen Betrag mindert sich Ihre zu zahlende Einkommensteuer. Unter dem Strich zahlen Sie für die Reinigungsdienste wegen der steuerlichen Förderung nur noch 14,32 Euro pro Stunde. Eine Ersparnis von 3,58 Euro!

Neben der Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen gibt es auch für Handwerkerleistungen und Minijobs im Haushalt steuerliche Förderungen. Diese können Sie übrigens nebeneinander in Anspruch nehmen. Wenn Sie also einen Handwerker mit einer Reparatur beauftragen, schmälert dies nicht Ihren Steuerbonus für die Reinigungskraft.

Die Steuerermäßigungen im Überblick:

Steuerermäßigungen im Überblick

Steuerermäßigungen im Überblick

Was gehört alles zu den „haushaltsnahen Dienstleistungen“?

Haushaltsnah bedeutet, dass die Dienstleistung grundsätzlich in dem Haushalt des Auftraggebers ausgeführt wird.

Ganz wichtig: Der Haushalt endet nicht an der Haustür oder an der Grundstücksgrenze. Der Bundesfinanzhof legt den Begriff „haushaltsnah“ erfreulicherweise großzügig aus: Ein sogenannter „unmittelbarer räumlicher Zusammenhang zum Haushalt“ genügt. Es sind damit nicht nur Dienstleistungen wie das Reinigen der Wohnung in den eigenen vier Wänden begünstigt, sondern zum Beispiel der Winterdienst auf dem Gehweg vor dem Haus, selbst wenn es sich um einen Gemeindeweg handelt. Auch die Versorgung und Betreuung eines Haustiers bei Ihnen zu Hause ist eine haushaltsnahe Dienstleistung. Dazu gehört insbesondere das Füttern, die Fellpflege, das Spielen, das Säubern des Geheges und das Gassi gehen.

Wenn also Ihr persönlicher TIGER mal die Straße kehrt, den Müll rausbringt oder mit dem Hund spazieren geht, verlieren Sie nicht gleich Ihre steuerliche Förderung, nur weil diese Tätigkeiten außerhalb Ihrer Wohnung stattfinden.

Checkliste: Welche Bedingungen gibt es für die Steuerermäßigung?

Der Gesetzgeber, die Finanzgerichte und die Finanzverwaltung haben einige Regeln aufgestellt. Diese sollten Sie unbedingt beachten, um den Steuerbonus nicht zu riskieren:

  • Nur die Arbeitskosten sind begünstigt, nicht dagegen die Aufwendungen für Materialien. Die Putzgeräte und -mittel, die Sie Ihrem TIGER zur Verfügung stellen, können Sie steuerlich also leider nicht geltend machen.
  • Sie erhalten vom Dienstleister eine Rechnung für die entsprechenden Arbeitskosten. Bei BOOK A TIGER können Sie alle Rechnungen über Ihre Buchungsmanagementseite herunterladen und Ihrer Steuererklärung beilegen.
  • Die Rechnung bezahlen Sie nicht bar, sondern zum Beispiel per Überweisung oder Bankeinzug. Ihren TIGER können Sie bequem per Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal bezahlen. Eine Barzahlung ist hier nicht vorgesehen.

In Ihrer Einkommensteuererklärung müssen Sie dann nur noch die entsprechenden Kosten im Hauptformular (Mantelbogen) auf Seite 3 eintragen. Ihr Steuerbonus wird vom Finanzamt automatisch berücksichtigt. Sind Sie sich unsicher und möchten Ihre Einkommensteuererklärung lieber in erfahrene Hände geben? Dann sind Sie bei der Steuerberatungsgesellschaft felix1.de an der richtigen Adresse.

Heben Sie Ihre Rechnungen unbedingt auf

Wichtig: Als Auftraggeber müssen Sie Ihre Rechnungen über die haushaltsnahen Dienstleistungen grundsätzlich zwei Jahre lang aufbewahren. Das Gleiche gilt übrigens für Handwerkerrechnungen.


BOOK A TIGER

Gastautor: Annika Haucke, Rechtsanwältin bei felix1.de

Es gibt 1 Kommentar

Jetzt kommentieren