Putzen auf Rekordniveau

Putzen auf Rekordniveau


Weltrekorde gibt es heutzutage ja quasi auf jedem Gebiet. Unsere Lieblingsdisziplin darf da natürlich nicht fehlen: Hier sind die skurrilsten Rekorde im Putzen.

Weltrekord im Kehren

Die größte Putzkolonne der Welt hat sich im Jahr 2012 in Schanghai zusammengefunden: Insgesamt 110 Frauen und Männer versammelten sich am Rande einer Fachmesse für das Reinigungsgewerbe, um einen 100 Quadratmeter großen Platz auf dem Messegelände zu reinigen. Jeder der 110 Teilnehmer wurde in die Bedienung einer leistungsstarken Kehrmaschine eingewiesen, um den Platz in Rekordzeit reinigen zu können. Die Mühe hat sich gelohnt, denn es hat gerade einmal zwei Minuten gedauert, bis die Fläche blitzeblank geputzt war. Das konnte bisher keiner unterbieten!

Fensterputz mit 100 Spidermännern

Einen Weltrekord der etwas anderen Art halten 100 Frauen und Männer in einer Kleinstadt in China: Im April 2013 traten sie in Spidermankostümen an, um für Gerechtigkeit in der Welt zu sorgen und die Fenster eines 388 Meter hohen Turmes zu reinigen. 100 fensterputzende Spidermans, das gab es vorher noch nicht. Daher dürfen sich die Männer und Frauen jetzt als Weltrekordhalter feiern. Wie lange sie für diese Reinigung der etwas anderen Art beschäftigt waren, ist allerdings nicht bekannt.

Staubsauger als Sammelgut

Ein Staubsauger ist wirklich zu wenig. Das dachte sich wohl auch der 33-jährige James Brown aus dem britischen Nottingham: 322 verschiedene Modelle des Reinigungsgerätes besitzt er und hält damit den Weltrekord der größten Staubsaugersammlung der Welt. Damit diese jedoch nicht nur in der Ecke stehen und verstauben, hat sich der Brite dazu entschlossen, seine 322 Exemplare in einem eigenen Staubsaugermuseum auszustellen.