Mach deinen Balkon schöner

Mach deinen Balkon schöner


Nun im März ist nicht nur die Zeit für den alljährlichen Frühjahrsputz in der Wohnung. Auch der Balkon oder die Terrasse lohnen sich wieder zu verschönern. Trotz der kalten Temperaturen hin und wieder gibt es schon Pflanzen, die den Außenbereich mit Farben fröhlicher gestalten. Welche das sind, damit befasst sich dieser Beitrag. Außerdem geben wir ein paar Tipps, was außerdem noch zu tun ist, um den Balkon für Frühlingsgefühle vorzubereiten.

Frühlingsputz für den Balkon

Mit dem beginnenden Frühling haben wir auch wieder mehr Spaß daran, Zeit im Freien zu verbringen, z.B. auf dem eigenen Balkon oder der Terrasse. Doch bevor es so weit ist, muss der Außenbereich aus dem Winterschlaf geholt werden. Dazu gehören eindeutig Pflanzen und darüber hinaus natürlich eine gründliche Reinigung des Balkons. Aber wo anfangen?

Im Frühling ist auch wieder Balkonzeit und Zeit für etwas Farbe.

Im Frühling ist auch wieder Balkonzeit und Zeit für etwas Farbe.

Eine gute Vorbereitung ist wie so häufig auch hier alles. Der erste Schritt sollte also eine Einkaufsliste sein. Was wird für die Balkonbepflanzung benötigt, und was für das Saubermachen? Für Letzteres sollte ein Handbesen und
eine Schaufel, ein alter Lappen und etwas Allzweckreiniger ausreichen. Für das Bepflanzen wird Erde, die passenden Töpfe oder Kübel und natürlich Pflanzen benötigt. Für diese Jahreszeit eignen sich natürlich Frühjahrsblüher am besten. Ob Narzissen, Osterglocken, Krokusse, Hyazinthen oder Tulpen – jetzt beginnt ihre Zeit. Die meisten dieser Blumen kann man schon blühend in Töpfen kaufen. Der Nachteil ist dabei jedoch, dass man nicht weiß, wie lange sie schon blühen und wie schnell sie verblühen werden. Statt also diese fertigen Blumen zu kaufen, sollte man lieber selbst welche ziehen. Die entsprechenden Blumenzwiebeln bekommt man heute in beinahe jedem Supermarkt. Abgesehen von diesen Frühjahrsblühern eignen sich auch Stiefmütterchen, sobald es keinen Frost mehr gibt. Diese kann man fertig kaufen und sie halten sich bis in den Spätsommer hinein. Wer es nicht nur bunt möchte, kann auch Kräuter pflanzen, sobald es nicht mehr unter null Grad wird. Vor allem Salbei und Pfefferminze sind sehr langlebig und kommen jedes Jahr wieder von allein hervor.

Dreck vermeiden und beseitigen

Sind alle nötigen Dinge vorhanden, sollten ein paar Vorbereitungen getroffen werden, um den Dreck, der unweigerlich entstehen wird, nicht auch in der Wohnung zu verteilen. Es ist hilfreich, den Balkon mit altem Papier oder Ähnlichem auszulegen. Direkt an der Balkontür in der Wohnung sollte eine große Matte hingelegt werden, auf welcher man die Schuhe für draußen immer auszieht, sobald man nach drinnen geht.

Wenn Möbel auf dem Balkon stehen, sollten diese als Erstes gereinigt werden. Den groben Schmutz mit dem Handbesen abbürsten und dann mit einem Lappen und Wasser und eventuell etwas Reiniger feucht abwischen. Dann die Möbel nach drinnen stellen, um Platz für weitere Arbeiten zu schaffen. Dann die gleiche Prozedur bei dem Balkongeländer durchführen: Abbürsten, feucht abwischen, gegebenenfalls mit einem trockenen Tuch trocken wischen.

Jetzt wird es bunt

Sind Möbel und Geländer sauber, geht es ans Eintopfen – die eigentliche Verschönerung des Balkons. Dafür wird Zeitungspapier auf dem Boden ausgebreitet. Wurden neue Pflanzentöpfe gekauft, können diese direkt verwendet werden. Sollen bereits vorhandene und früher genutzte verwendet werden, sollten diese zunächst sauber gemacht werden. Befülle die sauberen, bereitgestellten Blumentöpfe halb voll mit Erde, die Pflanze hineinsetzen und etwas Erde darüber steuen. Erden leicht anfeuchten, fertig. Die bepflanzten Blumentöpfe werden nun am besten auf dem sauberen Geländer abgestellt.

Nun kann das Zeitungspapier mit der Erde vorsichtig zusammengeknüllt und entsorgt werden. Zum Schluss sollte der Balkonboden noch gesäubert werden. Zuerst kehren, dann eventuell wischen – je nachdem, welcher Bodenbelag vorhanden ist.

Wem das alles zu viel ist und das Bepflanzen reicht, der kann natürlich die Balkonreinigung danach auch seiner BOOK A TIGER Putzfrau überlassen. Unsere Tiger erledigen auch das gern.

Es gibt 1 Kommentar

Jetzt kommentieren