Glühwein: Ein leckeres Rezept und Tipps, wie du die Flecken entfernst

Glühwein: Ein leckeres Rezept und Tipps, wie du die Flecken entfernst


Kaum geht man abends aus dem Haus heraus, um sich noch mit ein paar Freunden zu treffen, bereut man schon wieder, das Zuhause überhaupt verlassen zu haben. Dunkelheit, Wind, Kälte – einfach ungemütlich! Bei kalten Fingern und einer eingefrorenen Nasenspitze gibt es doch eigentlich für uns alle nur eine einzige Sache, die uns wieder aufmuntert und von innen heraus warm werden lässt: Glühwein. Natürlich muss man dafür nicht auf die Weihnachtsmärkte warten, sondern kann ihn ganz einfach selbst machen und mit den Freunden zu Hause genießen. Hier ist unser Rezept inklusive ein paar Tipps, wie du Glühwein-Flecken aus der Kleidung bekommst, falls mal etwas daneben geht.

Unser Rezept für leckeren Glühwein

Glühwein gibt es nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt, sondern mit unserem Rezept auch zu Hause! Wenn du ihn selber machst, kannst du ihn sogar nach Vorlieben zubereiten und auch einen Wein deiner Wahl (z.B. auch Bio-Wein) kaufen. So kannst du dir guter Qualität sicher sein.

Für die Zubereitung von Glühwein brauchst du:

  • 1L halbtrockenen oder trockenen Rotwein (z.B. Spätburgunder oder Regent)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Orange
  • 1/2 Abrieb von Bio-Orangenschale
  • 2 Stangen Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Gewürznelken
  • 3 Stück Sternanis
  • 3 EL Rohrzucker oder Honig
  • 2 Kapseln geriebenen Kardamom

Und so geht’s:

  1. Wasche die Zitrone und die Orange gründlich.
  2. Reibe von der Hälfte der Orange die Schale ab. Achte darauf, nicht die weiße Haut mit abzuraspeln, da diese bitter schmeckt.
  3. Schneide die Orange und auch die Zitrone danach jeweils in Scheiben.
  4. Schneide die Vanilleschote längs auf und scharbe das Mark heraus.
  5. Gib den Wein zusammen mit den restlichen Zutaten in einen großen Topf.
  6. Glühwein selber machen

  7. Erwärme die Glühweinmischung auf mittlerer Hitze. ACHTUNG! Achte unbedingt darauf, dass der Glühwein nie kocht! Zum einen würde der Alkohol sonst verdampfen und zum anderen kann sich das krebsverdächtige Zuckerabbauprodukt Hydroxymethylfurfural (HMF) bilden.
  8. Nimm den Glühwein, wenn er erwärmt ist, vom Herd und lasse die Mischung für ca. eine Stunde ziehen.
  9. Vor dem servieren erwärmst du ihn nochmal und gießt ihn anschließend durch ein Sieb, um die Gewürze heraus zu filtern.
  10. Genieße deinen Glühwein.

Wie entferne ich Glühwein-Flecken?

Die Entfernung von Glühweinflecken funktioniert im Endeffekt genauso, wie die von Rotwein. Versuche immer direkt zu handeln, da die rote Farbe anderenfalls immer tiefer in das Gewebe deines Kleidungsstücks eindringt und schwieriger zu entfernen ist.

Frische Glühwein-Flecken mit Hausmittel entfernen

Glühwein-Fleck entfernenPassiert dir die Sauerei zu Hause, ist das einfachste Mittel, sich das Kleidungsstück auszuziehen und den frischen Glühwein-Fleck mit einer Salzschicht zu bestreuen. Salz ist nämlich hygroskopisch, das heißt es nimmt Feuchtigkeit auf. Aus diesem Grund wirkt dieses Hausmittel auch nur, wenn der Fleck ganz frisch ist. Im besten Falle entzieht das Salz die Flüssigkeit und die rote Farbe aber so gut, dass es anschließend einfach abzubürsten ist und der Fleck verschwindet. Achte immer darauf, den Fleck bei dem Versuch ihn herauszureiben, nicht noch stärker einzureiben. Bei hellen Stoffen kannst du vor dem beträufeln mit Salz noch etwas frische Zitronensäure oder Essig auf den Fleck geben, was bei der Glühwein-Fleck-Entfernung hilft, da beide als natürliche Bleiche wirken.

Eingetrockneten Glühwein-Fleck entfernen

So oder so solltest du mit der Behandlung eines Glühwein-Flecks nicht allzu lange warten, da sich die Farbe ansonsten in den Fasern festsetzt. Handle also so schnell wie möglich! Bevor du das Kleidungsstück nun in die Wäsche gibst und mit einem Vollwaschmittel die restlichen Rückstände entfernst, solltest du den Fleck erst einmal vorbehandeln. Klingt etwas komisch, aber bei einem eingetrockneten Glühwein-Fleck kannst du klaren (keinen blauen!) Glasreiniger auf den Fleck sprühen. Lasse den Glasreiniger etwas einwirken, tupfe den Fleck dann mit einem Küchentuch ab und der Fleck sollte schon so gut wie entfernt sein. Wasche dein Kleidungsstück nun ganz normal und der Fleck sollte verschwunden sein.

Wenn du noch einen weiteren Tipp zur Entfernung von Glühwein hast, dann schreibe uns doch einen Kommentar. Du hast eigentlich gar keine Lust dich mit der Fleckentfernung zu beschäftigen und nimmst dieses Missgeschick lieber als Grund, dir mal wieder ein neues Kleidungsstück zuzulegen? Wir können dir dein Leben noch einfacher machen, denn auf Putzen hast du dann sicherlich auch nie Lust. Buche eine Putzkraft bei uns und verschaffe dir mehr Freizeit – zum Beispiel zum Shoppen.
BOOK A TIGER

Es gibt 1 Kommentar

Jetzt kommentieren