Gemütlich am Arbeitsplatz: 5 Tipps, um dich wohlzufühlen

Gemütlich am Arbeitsplatz: 5 Tipps, um dich wohlzufühlen


Die Deutschen verbringen durchschnittlich ca. 1.792 Stunden im Jahr am Arbeitsplatz. Bürokräfte verbringen also jährlich eine ganze Menge Zeit an ihrem Bürotisch, weswegen er gemütlich sein sollte. Da Arbeitgeber meist nicht auf eine hübsche Einrichtung der Arbeitsplätze im Büro achten, sondern eher auf die Zweckdienlichkeit, gilt es, den eigenen Arbeitsplatz aus eigener Motivation heraus individuell einzurichten. Wir haben in diesem Beitrag 5 Tipps für dich zusammengefasst, wie du es dir im eigenen Büro gemütlich machst – selbstverständlich ohne, dass die Arbeitsatmosphäre verloren geht.

Warum es wichtig ist, es sich am Arbeitsplatz gemütlich zu machen

Der Arbeitsplatz stellt aufgrund der Zeit, die wir dort verbringen, eine Art zweites Zuhause dar. Deswegen ist es für die meisten Arbeitnehmer wichtig, sich diesen zu dekorieren, um einen kleinen Raum für sich zu gestalten, in dem sie zum Teil Ihre Individualität ausleben können. Kleine, persönliche Gegenstände helfen uns also dabei, uns ein wenig Zuhause zu fühlen. So verliert der Arbeitnehmer auch nicht gleich die Motivation, sollte es mal nicht nach Plan laufen. Persönliche Dinge helfen sogar die Laune zu heben, da man sich deutlich wohler fühlt, wenn es gemütlich um einen herum ist. Folglich wirken sich persönliche Dinge am Arbeitsplatz, auf psychologischer Ebene betrachtet, auch positiv auf die Produktivität, Leistungsbereitschaft und Motivation der Arbeitnehmer aus.

Persönliche Gegenstände für deinen Arbeitsplatz, die ihn gemütlich machen

Die folgenden Gegenstände werden dich an deinem Schreibtisch ständig erfreuen, denn sie geben deinem Arbeitsplatz eine persönliche Note. Auch hier heißt es aber: weniger ist mehr. Wenn du die folgenden 5 Tipps miteinander kombinierst, wirst du dich allerdings vom ersten Moment an wohler an deinem Schreibtisch fühlen und es auch in deiner Leistungsfähigkeit merken.

1. Pflanzen

Arbeitsplatz gemütlich mit Grünlilie und FotoPflanzen sind dekorativ. Sie verleihen dem Raum durch die kräftigen, natürlichen Farben eine ganz neue Atmosphäre. Zudem haben Pflanzen im Büro noch weitere überzeugende Vorteile: Sie absorbieren Schadstoffe aus der Luft und erhöhen die Luftfeuchtigkeit. Dies bewirkt bei uns Menschen, dass wir uns besser konzentrieren können und, dass Stress und Erscheinungen von Müdigkeit reduziert werden. Eine einfach zu haltende Büropflanze ist beispielsweise die Grünlilie. Ihr ist es egal, ob sie viel oder wenig gegossen wird, ob es sonnig oder schattig ist, und ob es warm oder kalt im Raum ist. Arbeitsplatz gemütlich durch Pflanzen Wem eine Grünpflanze etwas zu langweilig ist, dem wird sicherlich die Klivie gefallen. Bei dieser Pflanze musst du zwar darauf achten, dass sie nicht komplett nass steht und auch nicht zu trocken wird, aber für die farbenfrohen organge-gelben Blüten im Spätwinter lohnt es sich allemahl, darauf zu achten. Für diejenigen, die absolut keinen grünen Daumen haben, bieten sich Kakteen an.

2. Fotos, Postkarten und andere Erinnerungen

gemütlich am Arbeitsplatz durch Bilder und ErinnerungenWer ein Foto von der Familie oder eine hübsche Postkarte aus dem letzten Urlaub aufstellen oder aufhängen möchte, der kann dies getrost machen. Sie werden dich jedes Mal, wenn du sie anschaust, fröhlich machen und dadurch motivieren. Dies hat Vorteile für dich und auch für deinen Arbeitgeber. Natürlich kannst du neben Bildern oder Karten auch weitere kleine Erinnerungen, wie eine hübsche Muschel oder Ähnliches, auf deinem Schreibtisch verwahren. Sammel nur nicht zu viel an, da dies mehr ablenken würde. Verwahre vielleicht mehrere Dinge in einer hübschen Box auf und ändere deine Dekoration auf dem Schreibtisch immer mal wieder. So siehst du dich auch nicht daran satt.

3. Farben und Akzente

gemütlich am Arbeitsplatz durch Farben und AkzenteBei der Zusammenstellung deines personalisierten Arbeitsplatzes solltest du in jedem Fall darauf achten, dass die Farben alle zueinanderpassen. Außerdem solltest du nur bedeckte Farben aussuchen, also Farben, die nicht zu knallig im Raum wirken. Anderen Falls wirkt der Arbeitsplatz zu unruhig und chaotisch – und das soll möglichst vermieden werden.

Unser Vorschlag: Verwende für das Familienfoto lieber einen Holzrahmen, anstatt einen auffälligen, bunten Plastikrahmen zu wählen. In Kombination mit den grünen Pflanzen passen zum Beispiel auch verschiedene Braun-Töne, Goldverzierungen oder dezente Farbtupfer, die der Blütenfarbe deiner Pflanzen gleichen. Natürlich sollst du deinen Schreibtisch so dekorieren und das aufstellen, was dir gefällt. Es geht ja schließlich um Individualisierung! Beachte aber dennoch, dass der Arbeitsplatz seriös aussehen sollte und du dich dort konzentrieren musst.

4. optimierte Beleuchtung

gemütlich_Arbeitsplatz_TischlampeDie üblichen Deckenbeleuchtungen in Büros strahlen ungemütliches, kaltes, grelles Licht aus. Dieses Licht führt natürlich nicht gerade dazu, dass die Atmosphäre beim Arbeiten gemütlich ist. Stelle deinen Schreibtisch deshalb so hin, dass du genug Tageslicht durch die Fenster bekommst. Zudem kannst du dir auf deinen Tisch eine hübsche kleine Tischlampe stellen, die ihn zusätzlich dekoriert und dir direktes, warmes, weiches Licht auf deine Unterlagen strahlt.

5. Ordnung und Sauberkeit

gemütlich am Arbeitsplatz durch Ordnung und SauberkeitLasse Unordnung gar nicht erst entstehen! Natürlich kannst du deine Unterlagen während der Arbeitszeit ausbreiten. Du solltest sie allerdings zum Ende des Tages wieder ordentlich zusammenpacken, damit du am nächsten Morgen wieder genauso effektiv starten kannst. Chaos ist nämlich demotivierend! Am einfachsten ist es, wenn du deine Dokumente und Arbeitsutensilien in Ablagen und Ordnern verwahrst. So findest du alles schnell wieder und noch dazu kannst du deine Ordner, wenn du magst, auch individuell gestalten – sowohl im Außendesign als auch anhand des Sortierungssystems innen. Da Unordnung auch zu Hause unschön ist, findest du hier Tipps zum Aufräumen.

Du denkst, dass dich selbst eine Personalisierung deines Arbeitsplatzes nicht mehr motivieren kann, da du einfach nicht mehr glücklich im Job bist? Finde hier die Ursachen für deine Unzufriedenheit heraus und ändere etwas daran! Oder hast du etwa gesundheitliche Probleme durch deinen Arbeitsplatz? Wir erklären dir alles zu einem ergonomischen Arbeitsplatz.

Du brauchst eine Putzfrau für zu Hause oder dein Unternehmen? Auf BOOK A TIGER ist Verlass!

BOOK A TIGER

Es gibt 1 Kommentar

Jetzt kommentieren