Firmen-Weihnachtsfeier bei BOOK A TIGER – Wir geben interne Einblicke

Firmen-Weihnachtsfeier bei BOOK A TIGER – Wir geben interne Einblicke


Mit dem kommenden Weihnachtssonntag ist nicht nur das Jahr 2017 generell fast beendet, sondern es geht auch ein weiteres Arbeitsjahr vorbei – Ein hoffentlich erfolgreiches letztes Geschäftsjahr! Der Abschluss eines Arbeitsjahres soll natürlich ausgiebig mit der Belegschaft gefeiert werden, um sich für die vollbrachte Arbeit zu belohnen und mit seinen Kollegen auch außerhalb der Büroräume einige schöne Stunden zu verbringen. Dafür ist die Firmen-Weihnachtsfeier ein geeigneter Anlass.

Warum überhaupt eine Firmen-Weihnachtsfeier?

In vielen Unternehmen hat sich die Weihnachtsfeier zu der bedeutsamsten Feier des Jahres etabliert. Sie hilft nämlich erheblich dabei, das Betriebsklima positiv zu stärken. Die Belegschaft wird näher zusammengebracht, was den Zusammenhalt unterstützt und die Gruppendynamik verbessert. Das liegt nicht zuletzt daran, dass auch die Führungskräfte gemeinsam mit ihren Angestellten feiern und so eine gemeinsame Ebene geschaffen wird. Außerdem ist die Weihnachtsfeier am Ende des Jahres die perfekte Gelegenheit, damit gemeinsam auf die Erfolge und Misserfolge des vergangenen Jahres zurückgeblickt werden kann. Neue Ziele können definiert werden, es wird auf Fehler aufmerksam gemacht, damit sich diese nicht wiederholen, Neuerungen für das kommende Jahr können bekannt gegeben werden und zu guter Letzt sollten auch besondere Leistungen von Mitarbeitern gelobt werden. Und genau aus diesen Gründen ist die Weihnachtsfeier auch für uns bei BOOK A TIGER so wichtig.

Der Ablauf der BOOK A TIGER-Firmen-Weihnachtsfeier

Nachdem die Arbeit am letzten Freitag bei uns beendet war und allen Mitarbeitern schon eine kleine Überraschung überreicht wurde, die in unserem Adventskalender angekündigt wurde, hatten wir noch etwas Zeit, uns fertig für die Firmen-Weihnachtsfeier zu machen. Der Treffpunkt war am frühen Abend eine Hütte im Landhausstil, die dem Anlass entsprechend sehr passend gewählt war. Alle Möbel und die Hütte selbst waren aus Holz. Der urige Stil hat der ganzen Feier eine schöne Atmosphäre verliehen. Schließlich soll es zu Weihnachten ja gemütlich sein.

Der Empfang

Zunächst wurden alle mit einem Glühwein vor der Hütte empfangen, damit es nicht allzu kalt wird. In dieser Jahreszeit war dies auf jeden Fall der richtige Aperitif. Zudem stand vor der Hütte eine Blechtrommel, in die Feuerholz geschmissen werden konnte, sodass auch den Rauchern am späteren Abend draußen nicht zu kalt wurde. Kurze Zeit später wurde auch schon der Einlass in die Almhütte gewährt.

Die Rede

Nach einer Weile, als alle Mitarbeiter angekommen waren und weitere Getränke herumgingen, wurde von einem unserer Geschäftsführer die Präsentation eingeleitet. Normalerweise gibt es bei BOOK A TIGER jeden Freitag das Tiger Feast, bei dem die letzte Woche evaluiert wird, Ziele gesetzt werden, neue Mitarbeiter vorgestellt und alte verabschiedet werden. Das Tiger Feast wurde am Tag der Firmen-Weihnachtsfeier auf den Abend verschoben und wurde thematisch natürlich ausführlicher abgehalten als normalerweiser – jedoch kürzer als in den letzten Jahren, denn zu lang sollte eine solche Rede nicht andauern. Es war interessant zu sehen, was in der Vergangenheit geleistet wurde und wo die Arbeit bei BOOK A TIGER in der Zukunft hinführen soll. Nach der Rede wurde außerhalb der Hütte noch das alljährliche Gruppenfoto gemacht.

Das Essen

Am meisten Sinn macht es, ein Buffet für eine große Gruppe anzubieten. Dort kann sich jeder einfach an dem bedienen, was ihm am besten schmeckt. Ganz klassisch gab es bei der Firmen-Weihnachtsfeier natürlich ein Weihnachtsessen mit Klößen, Rotkohl und Entenkeulen. Die Auswahl war jedoch noch auf verschiedene andere Fleisch-, Fisch- und Kohlsorten ausgeweitet. Zudem gab es Vorspeisenplatten mit unterschiedlichen Käse- und Brotsorten und ein Dessert im Nachgang.

Das Feiern

Während der Zeit, in der die Möglichkeit zum Speisen bestand, wurde Live Musik gespielt. Sobald das Buffet abgebaut war, wurde die Tanzfläche im Prinzip auch schon eröffnet und es wurde wild angefangen zu tanzen, zu singen und zu feiern. Dementsprechend hat sich die Musik natürlich auch verändert, sodass ein Wechsel von Live Musik zu All-Time-Favorites stattfand. Es wurde die ganze Nacht getanzt, getrunken, sich unterhalten und das, bis die Besitzer der Lokalität ihre Hütte schließen wollten. Dann mussten auch die Letzten der BOOK A TIGER-Feiergruppe gehen und die Party war offiziell beendet.

Sehen alle Firmen-Weihnachtsfeiern letztendlich gleich aus?

Der Ablauf wird grundsätzlich meist der selbe sein, da es jedem Geschäftsführer am Herzen liegen wird, nochmal einen Jahresrückblick zu geben, Zukunftsaussichten darzulegen, seine Mitarbeiter auf Speis und Trank einzuladen und das Ganze von angemessener Musik begleiten zu lassen. Welche Getränke es nun zur Auswahl gibt, was für Essen angeboten wird und welche Musik läuft, das wird von Unternehmen zu Unternehmen variieren. Natürlich sollte das Weihnachtsthema dabei nicht komplett außer Acht gelassen werden.

Auch spielt die Zeit, die zur Planung der Firmen-Weihnachtsfeier aufgewendet wird, eine große Rolle, inwiefern das Event ein Erfolg wird. Unsere Feier wurde beispielsweise im August angefangen zu planen, andere fangen sogar noch früher an. Dabei wird dann jedoch nicht jeden Tag in den vier Monaten an der Realisierung der Firmen-Weihnachtsfeier gearbeitet. Es ergibt sich im Endeffekt eher alles wie ein Puzzle, das zusammengefügt werden muss. Je mehr Teile dabei berücksichtigt werden, desto erfolgreicher wird letztendlich die Party.

In Punkto „Spaßangebot“ unterscheiden sich die Angebote auf einer Firmen-Weihnachtsfeier schon eher. Die einen veranstalten ein richtiges Erlebnisevent, wie zum Beispiel eine Stadtrallye, bei dem dann auch fast der ganze Tag ausgenutzt wird. Die anderen begrenzen sich auf den Ort der Feierlichkeiten und organisieren beispielsweise ein Weihnachtsquiz. Bei beiden Varianten können Teams gebildet werden, sodass die Gruppendynamik gestärkt wird.

Welche Besonderheiten gab es bei unserer Firmen-Weihnachtsfeier?

Bei der BOOK A TIGER Weihnachtsfeier gab es in diesem Jahr einige Besonderheiten, die der Belegschaft großen Spaß bereitet haben: Nachdem der feierliche Teil mit der Rede und dem Essen abgeschlossen war, wurde der Sofortbild-Fotoautomat in Betrieb genommen. Daneben stand eine Kiste mit Utensilien zum Verkleiden, an der sich alle bedienen konnten. So wurden den Abend über viele lustige Fotos gemacht, die alle direkt ausgedruckt werden konnten und auch digital gespeichert sind. Super Idee! Als weiteres Highlight gab es außerhalb der Hütte einen Bereich, in dem man Bogenschießen konnte. Als Ziele wurden nicht nur die klassischen runden Scheiben aufgestellt, sondern auch Muster in Tannenbaumform. An diesem hingen dann Weihnachtskugeln, die zerschossen werden konnten. Damit nichts schief geht, gab es immer mindestens einen Verantwortlichen vor Ort, der eine Einführung in das Thema Bogenschießen geben konnte und erklären konnte, wie es am besten funktioniert.

Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass eine gelungene Firmen-Weihnachtsfeier wichtig für den Zusammenhalt und das bessere Kennenlernen der Kollegen ist. Zudem wird eine gemeinsame Ebene zwischen Angestellten und Führungskräften geschaffen, wobei trotzdem die reguläre Distanz gewahrt werden sollte, die im Arbeitsalltag in deinem Unternehmen herrscht.

Es gibt 1 Kommentar

Jetzt kommentieren