Bügeln ohne Bügeleisen

Bügeln ohne Bügeleisen


Bügeln oder nicht bügeln – das ist die Frage! Für einige gehört das Bügeln der Business-Hemden und Blusen zum Alltag. Dagegen haben andere noch in ihrem Leben ein Bügeleisen in der Hand gehalten. Für sie ist der Hype um das Bügeln total unverständlich. Aber sind die Klamotten ohne bügeln nicht zu faltig? Gibt es da einen Trick, wie man auch ohne bügeln eine glatte Kleidung bekommt? Ja, gibt es – BOOK A TIGER klärt dich auf!

Grundsätzlich gilt: Auf die Technik kommt es an! Direkt nach dem Waschen gut ausschütteln, am besten direkt auf einen Kleiderbügel spannen und nach dem Trocknen ordentlich zusammenlegen und schon ist alles einigermaßen glatt. Und mit ordentlich meinen wir am besten nach dem Sheldon-Prinzip. Denn wer hier schon mehr Zeit einplant, braucht später auch nicht mehr nachbügeln.

W020130515469554545485

Doch für ein paar Kleidungsstücke gilt: Besser glatt als faltig! Dazu gehören Hemden, Blusen und einige andere Kleidungsstücke. BOOK A TIGER gibt dir Tipps, wie du auch ohne Bügeleisen knitterfreie Kleidung bekommst, wenn du sie gerade dringend brauchst.

Bügeln während du unter der Dusche stehst

Es gibt eine Methode mit der du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlägst. Du kannst nämlich mit deiner Morgen- oder Abenddusche gleichzeitig deine Sachen trocknen. Dafür musst du zuerst sorgen, dass keine Luft in das Badezimmer zieht, zum Beispiel durch Fenster und Türspalten. Auf der einen Seite deiner Duschstange hängst du deine zerknitterte Kleidung an einen Bügel auf. Danach duschst du dich am besten so heiß, wie möglich. Achte darauf, dass die Kleidung nicht nass wird. Dann kannst du dir mit dem einseifen Zeit lassen, denn die Dusche muss mindestens 5-10 Minuten an sein. Durch die Hitze und den heißen Dampf dehnt sich die Wäsche aus und lockert sich gleichzeitig auf. Perfekt geeignet auch auf Reisen. Wenn du keine Duschstange hast, hänge deine Kleidung für den nächsten Tag an den Handtuchhalter im Bad auf. So ist sie für den nächsten Tag gleich einsatzbereit.

Haarstyling und bügeln mit nur einem Gerät

Alle Frauen haben es sicherlich schon einmal kurz vor dem Partyabend gemacht, wenn es schnell gehen musst: den Fön als Trockner benutzt. Aber der Föhn macht die Kleidung nicht nur trocken, sondern auch glatt. Halte dazu den Föhn mindestens fünf Zentimeter von deinem Kleidungsstück entfernt. Die Kältefunktion fördert deinen Wunsch nach knitterfreie Kleidung noch schneller. Mit einem Glätteisen kannst du die Falten regelrecht glatt ziehen. Achte darauf, dass das Glätteisen nicht heiß, sondern nur warm ist. Deine Kleidung kann sonst schnell verbrennen.

 

Wie bekommst du deine Kleidung knitterfrei? Oder ist dir der Zustand eigentlich völlig egal? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare oder schick uns eine Mail an blog@bookatiger.com!

Es gibt 1 Kommentar

Jetzt kommentieren