Besuch kommt: Deine Checkliste für schnelle Ordnung und Sauberkeit

Besuch kommt: Deine Checkliste für schnelle Ordnung und Sauberkeit


Es sind oft die kleinen Dinge, die zählen. Das gilt nicht nur in der Freundschaft, sondern auch, wenn deine Freunde zu dir nach Hause kommen. Neben der selbstverständlichen Gastfreundlichkeit, geht es dabei auch um den gewissen Respekt, den du deinen Gästen gegenüber mit einer ordentlichen Wohnung gibst.

Es muss nicht jedes Mal auf Hochglanz poliert werden. Es muss auch nicht aussehen wie ein frisch dekorierter Raum aus dem Möbelkatalog. Aber es sollte eine gewisse Sauberkeit vorhanden sein. Oft reicht es kurz die Jacken und Schuhe richtig hinzustellen und die Betten zu machen. Deine Freunde, Schwiegereltern oder Kollegen werden es dir danken!

Besonders auf die folgenden Dinge solltest du achten, wenn du Besuch erwartest:

  • Schaff in deiner Garderobe Platz für die Jacken der Gäste!
  • Ordne deine Schuhe im Regal, so dass deine Freunde wissen, wo sie ihre Schuhe abstellen können.
  • Lass keine dreckige Wäsche rumliegen und stelle den Wäschetrockner zurück.
  • Lass keine Krümel auf dem Tisch oder dem Sofa rumliegen.
  • Achte darauf, dass deine Blumen nicht verwelkt sind und frisch aussehen.
  • Säubere deine Toilette für deinen Besuch. Und auch danach noch einmal!
  • Sorge für einen angenehmen Geruch in deiner Wohnung. Bitte kein billiges Raumparfüm!
  • Dreckige und schon verkrustete Abwaschlappen und Küchenhandtücher haben nichts mehr in „der Öffentlichkeit“ zu suchen.
  • Nicht vergessen: Sexspielzeug wegräumen – das könnte peinlich werden 😉

Was hast du schon mal Unglaubliches als Gast erlebt? Oder was macht für dich den „perfekten Gastgeber“ aus? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare!

Es gibt 1 Kommentar

Jetzt kommentieren